Wie kann ich mein Gedächtnis für das Studium verbessern?

1. Vor einer Prüfung gehen
Es ist bewiesen, dass Bewegung Ihr Gedächtnis und Ihre Gehirnleistung steigern kann. Untersuchungen von Dr. Chuck Hillman von der University of Illinois belegen, dass etwa 20 Minuten vor einer Prüfung die Leistung verbessert werden kann.

2. Laut sprechen statt einfach nur lesen
Auch wenn du dadurch ein wenig verrückt aussiehst, versuch es doch mal! Sie werden überrascht sein, wie viel mehr Sie sich erinnern können, wenn Sie es laut gesagt haben. Warnung: Versuchen Sie das nicht in einer überfüllten Bibliothek!

3. Belohnen Sie sich mit einem Leckerbissen
Es gibt viele Möglichkeiten, ein Belohnungssystem in Ihre Gewohnheiten zu integrieren, damit Sie effizienter lernen, für Prüfungen zu lernen. Hier ist eine einfache Möglichkeit, sich zum Lernen mit Gummibärchen zu motivieren:

4. Lehren, was Sie gelernt haben
Der beste Weg, um zu testen, ob man etwas wirklich versteht, ist zu versuchen, es jemand anderem beizubringen. Wenn du niemanden dazu bringen kannst, dir das pythagoräische Theorem zu erklären, warum nicht eine Klasse von Stofftieren unterrichten?

5. Mentale Assoziationen erstellen
Die Fähigkeit, Verbindungen herzustellen, ist nicht nur ein einfacherer Weg, sich Informationen zu merken, sondern auch der Treibstoff für Kreativität und Intelligenz. Steve Jobs sagte berühmt: „Kreativität ist nur das Verbindende. Wenn man kreative Leute fragt, wie sie etwas gemacht haben, fühlen sie sich ein wenig schuldig, weil sie es nicht wirklich getan haben, sie haben nur etwas gesehen“.

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.